.

Ausschreibung von Funktionsstellen

Am Schulzentrum Carl von Ossietzky – Oberschule - ist zum nächstmöglichen Termin eine Funktionsstelle außerhalb Schulleitung als

 

Oberstudienrätin/Oberstudienrat

Besoldungsgruppe A 14 BremBesO

- Beschäftigte werden nach der Entgeltordnung für Lehrkräfte eingruppiert –

 

als Jahrgangsleitung für die Jahrgangsstufen 9/10 zu besetzen.

Die Jahrgangsleitung 9/10 übernimmt insbesondere folgende spezielle Aufgaben:

  • Schullaufbahnberatung
  • Arbeits- und Berufsorientierung
  • Organisation von Praktika und Praxistag
  • Organisation des Wahl- und Wahlpflichtbereiches
  • Organisation der Kurse für den Übergang in die weiterführenden Schulen nach Klassen 9 und 10
  • Moderation der Teamtreffen 9 und 10
  • Koordinierung und Begleitung der Übergabe zwischen den Jahrgangsteams
  • Koordinierung und Begleitung von Förderkonzepten in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für unterstützende Pädagogik (ZuP)

Die vollständige Aufgabenbeschreibung kann in der Schule eingesehen bzw. angefordert werden. Eine Änderung der derzeit gültigen Aufgabenbeschreibung ist möglich.

Der Funktionsstelleninhaberin/dem Funktionsstelleninhaber kann - in Abhängigkeit von notwendigen organisatorischen Umstrukturierungen - auch eine andere Funktion zugewiesen werden.

Bewerberinnen und Bewerber verpflichten sich, nach Übertragung der Funktion unverzüglich an der verbindlichen Führungskräftequalifizierung Baustein A (Qualifizierung Funktionsstellen/ erweiterte Schulleitung) am LFI teilzunehmen.

 

Anforderungen:

 Von der Bewerberin/dem Bewerber werden erwartet:

  • kommunikative und soziale Kompetenz
  • Fähigkeit, gegensätzliche Anforderungen auszuhalten, zwischen unterschiedlichen Positionen zu vermitteln, Entscheidungen zu treffen und durchzusetzen
  • Fähigkeit und Interesse, im Team zu arbeiten und dieses zu leiten
  • Innovations- und Kooperationsbereitschaft
  • Organisationsgeschick
  • Kenntnisse in Fragen der Verwaltung von Schule und des Schulrechts
  • Kooperation mit der Schulleitung, den schulischen und außerschulischen Gremien
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 Bewerberinnen und Bewerber, die solche Kompetenzen durch spezifische berufliche Aktivitäten und Erfahrungen - gegebenenfalls auch außerschulisch - oder Fortbildung erworben haben, werden gebeten, dies in ihrer Bewerbung zu dokumentieren.

 

Voraussetzungen:

 Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis als Lehrkraft und

  • die 1. und 2. Prüfung für das Lehramt an Gymnasien/Oberschulen oder
  • die 1. und 2. Prüfung für das Lehramt an Sekundarschulen/Gesamtschulen oder
  • die Prüfung für ein vergleichbares Lehramt und

langjährige Unterrichtserfahrungen mit Inklusion in der Sekundarstufe I und/oder Nachweise über sonstige für die Aufgabe qualifizierende vergleichbare Tätigkeiten.

 

Rechtliche Informationen zu der Stelle:

 Die Besetzung der Funktionsstelle erfolgt nach § 74 a Bremisches Schulverwaltungsgesetz (BremSchVwG) in der Fassung vom 23.06.2009 (BremGBl. S. 237 ff).

Auf § 8 der Bremischen Laufbahnverordnung vom 09.03.2010 (BremGbl. S. 249) in der geltenden Fassung i. V. mit § 15 Abs. 11 des Haushaltsgesetzes der Freien Hansestadt Bremen – Land – für die Haushaltsjahre 2014/2015 (s. Rundschreiben A 07/2014 vom 27.02.2014) wird verwiesen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Tätigkeit eignet sich auch für Teilzeitbeschäftigte.

Ausgewählte tarifbeschäftigte Bewerber/innen werden auf der Grundlage der Entgeltordnung für Lehrkräfte höhergruppiert.

 

Frauen in Leitungsfunktionen:

Der Magistrat der Stadt Bremerhaven fördert die Beschäftigung von Frauen, insbesondere auch in Leitungsfunktionen, und begrüßt daher ihre Bewerbungen.

 

Förderung von Schwerbehinderten:

 Schwerbehinderte haben bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung den Vorrang.

 

Haben Sie Interesse?

 Dann reichen Sie bitte Ihre Bewerbung in zweifacher Ausfertigung ohne Mappen oder Bindung unter Angabe der oben genannten Nummer des Rundschreibens

 

bis zum 24.04.2018

 

beim     Magistrat der Stadt Bremerhaven,      Schulamt - 40/22 -,       Hinrich-Schmalfeldt-Straße,         27576 Bremerhaven, ein.

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Lebenslauf und beruflichen Werdegang in tabellarischer Form
  • Tätigkeitsbericht, ggf. weitere Qualifikationsnachweise, insbesondere für die Aus­übung der ausgeschriebenen Funktion unter Berücksichtigung der Anforderungen
  • Darstellung der Konzeption für die Wahrnehmung der Funktion.
Powered by Papoo 2012
452888 Besucher